• Kestner Gesellschaft

Camille Henrot | M/OTHER TONGUE (1)
18. April–8. August 2021
Wie finden wir einen Weg, um Ordnung in das Chaos unseres Lebens zu bringen? Wie können wir dem Wiederholungszwang unseres Alltags einen Sinn geben? Und wie positionieren wir uns angesichts von gesellschaftlichen und privaten Erwartungshaltungen? In ihrem vielfältigen Werk, darunter Skulpturen, Zeichnungen, Fresken und Gemälde, untersucht die französische Künstlerin Camille Henrot (* 1978 in Paris) Beziehungen im Spannungsfeld von Chaos und Ordnungskategorien.

Susan Hiller | Lost and Found
bis 8. August 2021



behindertengerecht Goseriede 11, 30159 Hannover
Tel. 0511 701200, Fax 0511 7012020
kestner@kestner.org, www.kestner.org
Anfahrt: alle Bahnen/Busse, Station Steintor
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di.– So. 11:00 – 18:00 Uhr,
Do. 11:00 – 20:00 Uhr