DOOR, OPEN, SHUT | Kaari Upson (1)
bis 17. November 2019
Erstmalig wird das Werk der US-Amerikanerin Kaari Upson institutionell in Europa (Kunsthalle Basel, Kunstverein Hannover) vorgestellt. Es besteht u.a. aus Zeichnungen und Filmen und kreist um Themenkomplexe, die sich aus realen und fiktionalen Geschichten oder Biografien ergeben. In raumartigen psychologisch geladenen Settings zusammengeführt, richtet Upson ihren künstlerischen Blick sezierend auf sich selbst als Stellvertreterin einer weißen Gesellschaftsschicht und deren Abgründigkeiten.

Koenraad Dedobbeleer
30. November 2019–26. Januar 2020



behindertengerecht Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Tel. 0511 16992780, Fax 0511 1699278278
mail@kunstverein-hannover.de, www.kunstverein-hannover.de
Anfahrt: Bahnen 1/2/3/4/5/6/7/8/9/11, Kröpke; Bahnen 10/17, Theaterstr.
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di.– Sa. 12:00 – 19:00 Uhr,
So., feiertags 11:00 – 19:00 Uhr