• Kunstverein Hannover

wir blumen – Die Leichtigkeit des Fragilen | Werke der Sammlung Schürmann
bis 15. November 2020
›wir blumen – Die Leichtigkeit des Fragilen‹ versammelt eine Auswahl von Werken von 17 Künstler*innen aus der Sammlung von Gaby und Wilhelm Schürmann. Sie wurde für die Räume des Kunstvereins im Austausch zwischen Wilhelm Schürmann und Kathleen Rahn konzipiert.

Pieter Schoolwerth (1)
5. Dezember 2020–7. Februar 2021
Der US-amerikanische Künstler Pieter Schoolwerth zeigt in der Ausstellung eine Auswahl seines Œuvres und produziert für die Räume des Kunstvereins neue Werke. Er verweist auf die heutige Omnipräsenz des virtuellen Bildraums mittels der Kombination analoger und digitaler Prozesse.



behindertengerecht Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Tel. 0511 16992780, Fax 0511 1699278278
mail@kunstverein-hannover.de, www.kunstverein-hannover.de
Anfahrt: Bahnen 1/2/3/4/5/6/7/8/9/11, Kröpke; Bahnen 10/17, Theaterstr.
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di.– Sa. 12:00 – 19:00 Uhr,
So., feiertags 11:00 – 19:00 Uhr