• Kunstverein Hannover

No Body Get a Head, 1991–2020 | Pieter Schoolwerth (1)
bis Februar 2021
Die erste institutionelle Ausstellung von Pieter Schoolwerth in Europa verdeutlicht anhand von Gemälden, Reliefen und Filmen einen kontinuierlichen Wandel im sozialen Umgang der Menschen untereinander und mit ihrem Umfeld. Wie kein anderer Künstler versucht Schoolwerth, diese Veränderungen sichtbar zu machen, indem er die Kunstgeschichte mit Ästhetiken virtueller Welten und gleichzeitig altmeisterliche Techniken mit digitalen Möglichkeiten der Bildkomposition verbindet.

 

ars viva-Preis für Bildende Kunst | Rob Crosse, Richard Sides, Sung Tieu
bis Ende März 2021



behindertengerecht Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Tel. 0511 16992780, Fax 0511 1699278278
mail@kunstverein-hannover.de, www.kunstverein-hannover.de
Anfahrt: Bahnen 1/2/3/4/5/6/7/8/9/11, Kröpke; Bahnen 10/17, Thielenplatz
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di.– Sa. 12:00 – 19:00 Uhr, So., feiertags 11:00 – 19:00 Uhr