Max Slevogt | Eine Retrospektive zum 150. Geburtstag
bis 24. Februar 2019
Das Landesmuseum besitzt die weltweit bedeutendste Sammlung des ›Dreigestirns des deutschen Impressionismus‹. Max Slevogt war der jüngste und vielseitigste Künstler dieses Trios, dem das WeltenMuseum erstmals eine große Ausstellung widmet. Heute fast ausschließlich als Freilichtmaler populär, war die Natur nicht Slevogts einzige Inspiration: In Grafik und Malerei thematisierte er auch vielfach Szenen aus Geschich-te, Literatur und Musik, die allein seiner Phantasie entsprangen.



behindertengerecht Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover
Tel. 0511 9807686, Fax 0511 9807684
info@nlm-h.niedersachsen.de, www.landesmuseum-hannover.de
Anfahrt: Bahnen 1/2/4/5/6/8/10/11/16/17/18, Station Aegidientorplatz; Busse 131/132 u. 267, Station Bleichenstr.; Bus 120, Rathaus/Bleichenstr.
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di.– Fr. 10:00 – 17:00 Uhr,

Sa./So. 10:00–18:00 Uhr