Ausdruckstanz und Bauhausbühne (1)  
bis 29. September 2019
Eine Ausstellung über die Intentionen des Bauhauses und moderner Tanzgestaltungen der Zwanzigerjahre, Einflüsse von Künstlern wie Oskar Schlemmer oder Kurt Schwitters und prominenten Ausdruckstänzerinnen.

Spuren der NS-Verfolgung | Über Herkunft und Verbleib von
Kulturgütern in den Sammlungen der Stadt Hannover
bis 29. September 2019
Verfolgungsgeschichten von NS-Opfern und die komplizierten Wege, auf denen ihre Objekte in den Besitz Hannovers gelangten.

Von Krösus bis Karl | Weltgeschichte in Münzen
bis 29. September 2019
Die 100.000 Objekte der Münzsammlung – außergewöhnlich, berühmt oder unscheinbar – sind ein Schatz an Weltgeschichte(n).



behindertengerecht Trammplatz 3, 30159 Hannover
Tel. 0511 16842730, Fax 0511 16846530
museum-august-kestner@hannover-stadt.de,
www.museum-august-kestner.de

Anfahrt: Bahnen 3/7/9, Station Markthalle; Bahnen 1/2/4/5/6/8/

10/11/16/17/18, Station Aegidientorplatz
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di. – So. 11:00 – 18:00 Uhr,
Mi. 11:00 – 20:00 Uhr