Spuren der NS-Verfolgung | Über Herkunft und Verbleib von Kulturgütern in den Sammlungen der Stadt Hannover
bis 16. Juni 2019
Verfolgungsgeschichten von NS-Opfern und die komplizierten Wege, auf denen ihre Objekte in den Besitz Hannovers gelangten.

Prachtstücke|Kunst und Kultur der Barockzeit
bis 7. April 2019
Pretiosen der angewandten Kunst aus der reichhaltigen Barocksammlung vermitteln in ausgewählten Themenbereichen barockes Lebens-gefühl und die Kultur der Zeit.

Von Krösus bis Karl|Weltgeschichte in Münzen (1)
verlängert bis 28. April 2018
Die 100.000 Objekte der Münzsammlung – außergewöhnlich, berühmt oder unscheinbar – sind ein Schatz an Weltgeschichte(n).



behindertengerecht Trammplatz 3, 30159 Hannover
Tel. 0511 16842730, Fax 0511 16846530
museum-august-kestner@hannover-stadt.de,
www.museum-august-kestner.de

Anfahrt: Bahnen 3/7/9, Station Markthalle; Bahnen 1/2/4/5/6/8/

10/11/16/17/18, Station Aegidientorplatz
Link zur Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA)
Di. – So. 11:00 – 18:00 Uhr,
Mi. 11:00 – 20:00 Uhr