Dauerausstellung | a. und h. j. breuste
5./6. April, 3./4. Mai, sowie 7./8. Juni 2019 von 15:00–19:00 Uhr.
Besuche für Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung.
Die RosebuschVerlassenschaften sind ein Gesamtkunstwerk in einmaliger Form. In der ehemalige Turbinenhalle versammeln sich Tonnen an Kunstmaterial – gesetzt, gestellt, gelegt –, die Bezüge zur Industriearbeit, zum Nationalsozialismus, zur Menschheitsgeschichte, zur Literatur, zur Musik und zu unzähligen ganz persönlichen Geschichten haben. Ein Raum für Erinnerung und Bewahrung, Sehnsucht und Sinngebung.

behindertengerecht Rosenbuschweg 9
30453 Hannover
Tel. 0511 794678
www.rosebuschverlassenschaften.de


Öffnungszeiten:
Jeden 1. Freitag und Samstag im Monat
von 15:00 – 19:00 Uhr, Dauerausstellung,
Besuche für Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung